Freitag, 27. Januar 2012

jetzt bin ich die ratsuchende....

unsere prinzessin kommt dieses jahr in die 
SCHULE
( Hilfe..??) 
neiiinn...
MAMA STOLZ!!!

ihr kennt doch bestimmt 
ALLE
das typische
EINSCHULUNGSKLEID
namens
FELIZ
????

ich stell mir folgende fragen...
das kann man bestimmt auch einlagig nähen??
hat jemand damit erfahrung???
mit den Trägern wurde oft hinweisse gegeben
da sie zu schnell rutschen???
welche waren das nochmal?? 
mir gefällt das schürzensystem nicht so.....
muss ich gestehen. 
ich hab schon so einige theorien im kopfe wie es einlagig ginge
( naja ok , eigentlich nur zwei.. :D ) 
aber ich frag erstmal euch bevor in 
Mollys 
honigkuchenhaus 
experimente daneben gehen ....
und das ist mit SS hormonen
eine gefährliche 
MISCHUNG!
evt sollte ich auch bis nach entbindung warten??
ich hätte ja auch noch zeit...
aber ich weiss nicht.... 
ob ich mit 7 Zwergen noch ein paar nerven übrig habe
( geschweige den der zeit.. :D ) 
um ein einschulungskleidchen 
auszutüffteln. 
( ich sehe mich schon eines kaufen.... :( ... ) 
dabei war es ausdrücklich gewünscht: 
MAMA 
du machst das schon! 

also erfahrungen? 
immer her damit!!!!
liebe grüsse!!

Kommentare:

  1. Guck doch mal bei Lantana auf den Blog. Dort gibt es Einschulungsfeliz am laufenden Meter. Hauptsächlich einlagig.
    Viel Erfolg und alles Liebe
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe, genau diese Gedanken hatte ich auch letztes Jahr...ich habe es auch ohne Schürze genäht und sogar ein Probekleid genäht...es ist ganz einfach;))Unsere ist eine ganz schmale und die Träger sind ok,rutschen nicht ich habe nur in der Seite breiten Gummi in den Tunnel genäht und hinten zum Bilden die Bänder ewas gekürzt und nur rechts und links in die Naht des hinteren Mittelstücks genäht;))
    schau hier:
    http://omaundkraeuterhexe.blogspot.com/search/label/Kleider
    auch runterrollen sind beide zu sehen;))
    Traue dich es ist ganz einfach;))
    Liebe Grüße Adelheid

    AntwortenLöschen
  3. wir hatten letztes jahr einschulung und ich hab auch eine feliz genäht . ich nähe dieses kleid nur noch einlagig , alles andere brauch viel zu viel stoff und emely beschwert sich sonst auch das das kleid zu schwer ist , grade wenn ich es aus jeans nähe . hab hier mal einen link für dich , ich nähe das auch nach dieser anleitung . und die träger setzte ich einfach ein ganz kleines bischen weiter nach innen . so der link
    http://lantana-anleitungen.blogspot.com/2009/02/feliz-einlagig.html
    glg jessica

    AntwortenLöschen
  4. huhu Molly,

    irgendwo hab ich das mal gesehen eine Anleitung, wie man die einlagig näht, ich geh mal suchen ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  5. gefunden ...

    http://lantana-anleitungen.blogspot.com/2009/02/feliz-einlagig.html

    ist aber immer noch eine Schürze ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  6. Also mit dem Kleid kenne ich mich leider nicht aus! Aber vllt. findest du ja ein anderes schönes Kleid was dir gefällt. Farbenmix hat doch soooo viele tolle Schnittmuster! Oder in der Ottobre! Da haben die ja auch tolle Schnitte! Und deine Prinzessin hat recht, du machst das schon! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  7. *ahh* Was mir gerade einfällt! Bei der Kommunion von meiner Cousine habe ich meine kleinen eine Pipi Langstrumpf schürze genäht in weiß mit Spitze rund herum und sie einfach ein wenig verlängert und ein Hemdblusenkleid gekauft! Und dann sah sie aus wie Klein Ida!^^ LG Dany

    AntwortenLöschen
  8. schau mal hier http://lantana-anleitungen.blogspot.com/2009/02/feliz-einlagig.html
    da gibt es die Anleiting dafür.
    Bei den Trägern musst du darauf achten das sie wirklich am hinteren Rand (am ende der Schürze)abschließen. Schau doch mal bei meinen Felizkleidern dann weißt du was ich meine.Du musst dringent darauf achten aussen und innen zu nicht zu verwechseln sonst rutschen sie auch. Ich schneide sie immer in eins zu. Und ganz wichtig Die Gummibänder ordentlich straff ziehen keine Angst das Kleid ist so schon weit genug.
    Wenn du noch Fragen hast melde dich...
    herzib´ge Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe meine erste (und einzige) Feliz einlagig genäht. Die Gummibänder habe ich - wie schon gesagt - ganz straff gezogen und die Träger sind gar nicht gerutscht. Ich würde das Kleid nur einlagig nähen, sonst wird es zu dick und damit zu schwer.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen