Mittwoch, 26. April 2017

Das Mollyhausener Kinderbadezimmer - schön wohnen

 Wenn wir Renovieren,....
dann Renovieren wir 
*RISCHDÜÜÜÜSCH*

aber hoppala... 
nun bin ich ja schon mitten eingestiegen...?
neneeee... wir fangen mal von Anfang an an...
es war einmal ein kleines 
( Hässliches ) 
Badezimmer..
mit Uralten Fliesen, 
Uralten ( tlw. verosteten ) Armaturen
und mit soviel charme wie eine 
Klobürste..
Hust 

Da bekam Frau Molly ein StickerBogen mit
*Unterwasser Lebewesen*
 in die Hand..
mit dem Bogen in der Hand...
schaute sie sich das Badezimmer an... 
und dachte neee..... 
da muss ein 
"bisschen"
( ein kleiner Hauch ) 
neue Farbe ins Bad...
und so... 
Zwang Frau Molly ihren 
Untertan 
ähm Ehemann 
Die Wand zu streichen mit 
*MINT* 
( Fassadenfarbe - Feuchtraum geeignet ) 
und sie sah das es gut war... 
*Gluckz* 
Da sich aber nun das Retro Grün 
mit dem klaren Mint 
( wie drücke ich das jetzt *NETT* aus..? ) 
nun ja.. eben nicht sooo vertragen hat..
Hat Frau Molly wieder 
Baumarkt Mitarbeiter Gequält,...
unwissend genickt und so getan als ob sie alles versteht 
( das ist Männerdeutsch ) 
und kam sehr zu Herrn Mollys leidwesen mit 
*TATATATATAAAAA*
FliesenLack 
nachause...
Der Arme Herr Molly musste Tag und Nacht schufften... 
Aber sein schweiss, 
seine Mühen, 
seine noch Wochenlang mit Lack verklebten Finger
HABEN SICH GELOHNT
Jawoll! 
Und das Bad erstrahlte nach 3 Anstrichen in wunderschönem Glanze...
Doch das war Frau Molly nicht genug,...
nachdem die Heizung Fachgerecht 
( wieder stand Frau Molly im Baumarkt und nickte wissend,.. um dann mit einem Fragezeichen vorm Regal zu stehen. - was hat er nochmal gesagt...? ) 
Gestrichen war,.. 
der Spülkasten und Rohre ebenfalls wieder weiss erstrahlten,...
hopstre ihr aufeinmal ein frecher Pinsel in die Hand,...
und das Träumen ...
nahm seinen Lauf,...
Frau Molly Träumte von Korallen  
von Meerjungfrauen
von Fischen und ....
Entchen an der Wasseroberfläche..
und so malte Frau Molly Tag und Nacht,...
Leider mit vielen Krankheitswellen Unterbrechungen  
bis ihr Traum fertig an der Wand war... 
aber das war ihr nicht genug,...
Jetzt einfach den Stickerbogen zu kleben....
das war zu einfach,...
das Badezimmer war leer.. 
nur ein niedriges Kinderwc, 
ein Niedriges Kinderwaschbecken...
und so ...
entschloss sich Frau Molly neue Armaturen zu holen...
Der Spiegel wurde mit Muscheln beklebt...
und weil er zu Hoch hängt, für ein Bad was Hauptsächlich von Kindern benutzt wird...
musste noch ein zweiter in Augenhöhe der *Nutzer* her 
und dann... trug sie von Nah und fern...
immer mehr 
und mehr
und noch mehr..
Gegenstände her...
Ihre Deko-Wut
die Notwendigkeit es schön zu machen
kannte keine Grenzen...
was nicht Chic genug war...
wurde verzaubert... ;) 
oder zusammengebastelt... ;) 
( Natürlich Kindersicher verklebt )
aber nun... seht meine Bilderflut....
lasst euch treiben...
und einladen zu einem Rundgang in unserem 
KINDERBADEZIMMER
PS: die Aufkleber haben über der Wanne tatsächlich dann auch einen Platz gefunden 
*Kicher*







und natürlich...
kommt ihr nicht drumherum 
auch nochmal Mollys Unterwasser Traum "serviert" zu bekommen ;)












und jetzt...? 
sind wir fertig!
voller kleiner Liebevoller details...
hab ich das Gefühl das Bad lebt...
es ist sowas von
*Seufz*
und Herr Molly liebt mich noch!
allerdings...
hat er ganz entsetzt geschaut,...
als ich wieder Wandsticker in der Hand gehalten habe...
kann ich gar nicht verstehen...
lach...

#ichmalemirdieweltwiesiemirgefällt #badezimer #badezimmereingerichtet #allesneu #renovieren #unddermannhattepanik #damusstedermannran #fraumalt #malen #ichliebees

 







 



 

Mittwoch, 19. April 2017

ein Hallo aus Mollyhausen.. ;)

heute poste ich etwas aus unserem Grossfamilienalltag.. einfach weil es sehr drollig war.. ;)

Unser 2. jüngstes kind ist das Krakenmädchen 
( in der Reihenfolge Nr.8 und 21 Monate alt )
 Sie beobachtete völlig entsetzt wie ich die frisch genähte Mütze ihrem Bruder
 ( Eisbär 5 Monate alt ) 
anprobierte..
Als ich die Mütze nach erfolgreicher Anprobe auf den Tisch legte, 
schlich sie auf Zehenspitzen um den Tisch herum,..
mit den Augen kaum über die Tischplatte blickend, 
die Mütze nicht aus den Augen lassend..
Ich nahm sie hoch, erklärte ihr das die Mütze für ihren Bruder ist, 
und sie auch bald eine Mütze von mir genäht bekommt.
Sie flitze richtung Kinderzimmer weg, 
und ich ärgerte mich leise ein bisschen das ich nicht gerade Pädagogisch Wertvoll reagiert habe 
( wie soll das Kind lernen das andere auch mal etwas haben, das sie nicht hat, wenn ich ihr sofort alles verspreche auch für sie zu nähen? )
Da kommt das süsse kleine Wesen wieder... 
sie hat in der Hand einen PINKEN EINHORN Stoff, 
den sie triumphierend zu mir hoch hält,..
"Müdsche, müüüüddssscchhheeee"
 und klopft sich auf den Kopf..
als ich nicht gleich reagiere, weil ich so perplex bin, das sie tatsächlich in meinem Nähzimmer war, zwei stoffboxen aufgezogen und sich einen Stoff ausgesucht hat... 
nimmt sie meine Hand, führt mich zu meiner Nähmaschine.. klopft fein auf meinen Stuhl, damit ich mich hinsetze..
Hüpft mit beiden Füssen in die Luft und lässt mich keine sekunde aus den Augen..
ich schneide also aus dem Einhornstöffchen eine Mütze zu.. sie lacht grinst.. und ruft "jjaaaa nnnäääännnnn .. näääääännn"
auch bei dem nähvorgang, steht sie auf Zehenspitzen, die Nase an der Tischkante, beobachtet jeden Handgriff, und sobald eine naht fertig ist, bekomme ich Stehenden Aplaus und Jubelrufe...
ich glaub ich hab mich so gefühlt als ob ich gerade die Welt rette.. die Welt eines kleinen Mädchens.. aber immerhin.. es ist für sie DIE Welt!
Die Mütze war schnell fertig genäht, ist ja kein Zeitaufwendiges geschehen,.. und so setzte ich ihr die Pinke Einhorn Mütze auf,.. dem kleinen süssen Mädchen, in ihrem Pinken-Zottel-Fleece Overall .. das dann sofort überall zu jedem in der Familie rannte,.. sich auf den Kopf zeigte und strahlte...
"guck... guck"
und mir schwant... das war zwar pädagogisch keine meisterleistung, aber daran kann ich morgen arbeiten... heute rette ich die welt... ;)

LG Molly
über das leben mit 9 kindern und Herrn Molly
( ich aktualisiere dieses Blog jetzt wieder ) 

Sonntag, 13. November 2016

... wie das Meereskind an Land geschwommen kam...

Hallo ihr lieben...
ich weiss das einige hier schon immer mal reinschauen ...
Hihi..
und nun endlich 
KOMMT SIE
die ersehnte
 NACHRICHT 

Unser Überraschungskind 
das aus einem 
Überraschend langlebigen schwimmerchen
einem Überraschendem eisprung 
Überraschenderweise sich eingenistet hat,..
um mir eine Überraschend 
*WUNDERSCHÖNE*
Schwangerschaft zu schenken...
das zuletzt ein 
Überraschungs Geschlecht besass...
hat uns schlichtweg mit seiner geburt 
ÜBERRASCHT

Am 11.11.2016 
um 2.11 
nach sagenhaften 11 Minuten im Kreißsaal
schwam unser 
MEERESKIND 
in einer einzigen Presswehe 
in unsere Arme
und ÜBERRASCHUNG 
es ist ein....
JUNGE

mit stolzen 
( für uns Überraschenden ) 
( inzwischen nochmal vermessenen und bestätigten ) 
39cm Kopfumfang 
56cm Körperlänge
und 4920g Körpergewicht 



Es war eine wunderschöne,
extrem Kurze,
heftige Geburt,
so schnell... das alle 
ÜBERRASCHT waren
incl. Frau Molly als sie ihn so schnell im Arm hielt...
gingen Frau Molly und Herr Molly 
noch 10 Minuten davor nicht davon aus das
DAS
jetzt eine Geburt ist / wird... 

Nun sind wir am 11.11.2016 
nach 11 minuten 
um 2.11 uhr 
auf eine Familiengrösse von 
11 
gewachsen.. 

Das Meereskind wurde sehr 
HERZLICH und LIEBEVOLL
im Kreis der Familie aufgenommen
alles alles liebe und ich DANKE euch! 
LG
Herr und Frau Molly




Mittwoch, 2. November 2016

..... nun ist es soweit....

wie ihr gemerkt habt, 
kommen kaum noch Beiträge,.. 
das nähen geht nicht mehr schmerzfrei,.. 

Deswegen zeige ich euch heute,..
was schon länger fertig ist,
und schicke damit das Blog in eine Kurze Babypause,..
währrend ich auf die Reise der Geburt warte. 
 ( und klar melde ich mich kurz dazwischen wenn unser Überraschungskind gelandet ist )

Und die letzten Teilchen vor der 
*BABYPAUSE*
sind für unser 
Krakenmädchen
( und die teile stehen ihr hervorragend... ) 
 ein Kinderkleid von Klimperklein 
genäht aus 
KÄSELOTTI 
( KREISCH )
ein Set das vor allem Herrn Molly 
*BEGEISTERT* 
er LIEBT die 
Sendung mit der Maus einfach
2x Raglanshirt von Klimperklein
und eine Kim Hose von Farbenmix
Blumenstickerein von Zwergenschön
und noch ein Klimperklein Kinderkleid
genäht aus dem goldenen Hafenkitz
mit Sweathose ;)

Puuhhh wenigstens etwas ist noch fürs 
*Krakenmädchen*
herausgekommen. 
sie liebt die Selbstgenähte Kleidung so sehr,
oder liebe ich es einfach so sehr die teilchen an ihr zu sehen..? ;) 

In diesem Sinne ihr lieben...
wer hat an der Uhr gedreht,..?
ist es wirklich schon so weit..?
Ich komm wieder.. 
Versprochen

Alles liebe Molly

Samstag, 29. Oktober 2016

Lottis Zipfelshirt von MiToSa-kreativ - Probenähen

Ihr könnt euch nicht vorstellen, 
wie sehr ich mich gefreut hatte, 
als Sandra von 
MiToSa-Kreativ 
mich gefragt hat, ob ich Probenähen mag!
Lottis Zipfelshirt heisst ihr neues Baby..

Voller Freude sagte ich 
JA JA JAAAA 
Kreisch OMG 
JAAAAA

Gleich die Schnittteile ausgedruckt,..
und dann sass ich da...
und schaute die Schnitteile an,
und die Schnitteile schauten mich an! 

Sie riefen..
SCHNEIDE UNS ZU
NÄHE UNS ZUSAMMEN
FOTOGRAFIERE UNS...
mach was...

und ich ... 
ich schaute sie an...
und ich wollte und wollte und wollte..
Und doch,..machte mir der Körper ein strich durch die Rechnung...

Ungewohnt schlicht,..
und als Schlusslichtlein...
zeige ich euch nun unser Lottis Zipfelshirt.
unser Zwergenfräulein ist dennoch sehr sehr sehr sehr 
GLÜCKLICH
das Mama tatsächlich noch etwas für sie 
VOR 
der Babypause genäht hat 
und das aller aller aller 
BESTE...
Ihr alle könnt bei Sandra auf dem Blog ne meeenge 
GEWINNEN
den da macht sie gerade eine Verlosung 
zum verkaufsstart ihres tollen Shirtes
Dazu müsst ihr nur >>>>HIER<<<< klicken 
und den Anweisungen folgen.

WIR aus Mollyhausen 
sagen DANKE
das wir dabei sein durften
DANKE 
das ich den wunderbaren Schnitt probenähen durfte
und wünschen alles alles alles gute zum 
VERKAUFSSTART! 

LG 
Molly





Dienstag, 4. Oktober 2016

Stoffmalerei....

also... 
Wer mich kennt,... der weiss...
STIFTE weg,...
Ich bin da son büsschen
*SÜCHTIG* 
und male am liebsten 
*ALLES* 
an was so rumliegt. 

In der Schule habe ich mit Bleistift ein 
RaumschiffCockpit auf den Tisch gemalt 
und noch andere Sachen. 
Mich wundert es ja, das ich solange den 
*STOFFMALFARBEN*
widerstehen konnte...
*NARF*

JETZT unter dem 
*DECKMANTEL* 
der Mission 
*WEIHNACHTSGESCHENKE*
für die Verwandschaft
"SCHAAAAAHHAAATTTZZZZ
da können die KINDER was SELBST machen,.."
als dann die Farbe gekommen ist...
*JAPADAPAAADDUUUUU*
Musste Frau Molly die natürlich total 
*UNEIGENNÜTZIG*
nur mal so ausprobieren,...
man  muss ja wissen wie sich die Farbe auf Stoff so verhält... 
da lagen unbetüddelte 
Jeansbeine da.... 
Zugeschnitten,...
Nix anderes in sicht,...
aber man MUSS ja WISSEN,..
wie die so malen... wie man das so ... 
wie die Farben so... 
also... bin ich so gaaannzz unaufällig 
( wie ein Nilpferd ) 
gaaanz vorsichtig 
( wie ein Elefant ) 
ggaaaannnzz langsam 
( wie ein Nashorn das feuer riecht ) 
an den Tisch 
*GESCHLICHEN*
( habt ihr schon mal eine ende 9. Monats schleichende Schwangere gesehen...? 
ich auch nicht... :D ) 
und nur mal sooooooo....
Farbe aufgedreht,.. und 
*HOPPALA...*
 das ist jetzt auf dem Schnittteil gelandet...
Nu muss ich das auch wieder ...
*VERTUSCHEN* 
also hier und da was und dort was.. und ähm jjaaaaa 
DAAAAAAAAAAAAAA
ist noch was leer...

das andere Hosenbein... nackisch...? 
GEHT GAR NICHT! 
PINSEL HER... 
und die Stoffstifte... die probiere ich jetzt noch 
*HINTEN* 
aus,.. 
"HERR MOLLY.... 
ich kann vermelden die FARBEN sind einfach KLASSE,.... 
Frau Molly geprüft!" 
Antwort... :
"........ Schweigen........"
Augenrollen....
"...du machst da jetzt nicht wirklich ne Hose draus....?" 
- OH,.. darrüber hatte ich noch 
GAAAAAARRR Nicht Nachgedacht...
"..öhm jaa.. zugeschnittene Hosenteile.. erfüllen den Sinn  ihres Daseins wenn man daraus eine HOSE näht..."
 und ich verschwand 
( Wohlweislich dem Blicken von Herrn Molly ausweichend ) 
so Filegral wie ( ein Blauwal ) möglich 
ins NÄHZIMMER! 
muhhahahaaaaaa 

Und DAS ist dabei herausgekommen... 
*-DAS-ICH-WOLLT-DAS-NUR-MALPROBIEREN-SET-*
 Vorne und Hinten
Stoffmalfarben von Buttinette 
Schnittmuster:
Hose: Farbenmix Kim
Shirt: Klimperklein - Raglanshirt 
Stoff Eigenproduktion Stoffwelten 
RAPUNZEL

Samstag, 1. Oktober 2016

die vorerst wirklich allerallerletzten Babysets....

... zumindest VOR geburt.. ;) 
habe ich heute mitgebracht.

Da der 
"Gesammt-Stapel" 
schon recht viel aussieht.... 
( UPS... war ich das etwa...? ) 
Stelle ich das 
"vor Geburt fürs Baby nähen"
erstmal ein. 
Auch wenn ich kaum noch an den Nähtisch passe... 
so ist jetzt geplant noch einige Teilchen fürs 
*Krakenmädchen* 
zu nähen. 

ABER 
erstmal zeige ich euch noch die letzten 3 Sets die fürs Baby sind. 
mit Mr.Mouse 
von Stoffwelten 
( kombiniert mit einer Sweat Hose )
dem Waschbären 
von Staghorn
( Kombiniert mit einer Nicki Hose ) 
und noch ein Fuchsiges Set..
*FLÖÖÖÖT*

Ich denke ich kann beruhigt Richtung Geburt sehen,
den nun ist wirklich 
ALLES 
da und im Reinem. 
Das einzige was ich noch 
*UNBEDINGT*
machen mag, ist der 
*BALD grossen SCHWESTER*
büsschen was nähen,.. 
aber da gehe ich echt recht 
*RELAXT*
dran. 

Den ich habe noch 
*ZEIT* 
einred.... hihihi...
Ich bin aber schon ganz ganz gespannt, 
wann sich das Überraschungsbaby auf die 
Geburtsreise begibt, 
und all diese Outfits tragen wird...

Unser Krankenmädchen versuchte sich oft 
( Leider vergebens ) 
in die kleinen Grössen reinzumogeln...
oft entschwand ein Teilchen aus dem Nähzimmer... 
nur um in ihrer Hand 
( Sie wild schimpfend und trotzig trampelnd ) 
wieder aufzutauchen...
*Kicher* 

Die nächsten teile werden ihr passen... 
lach und ich bin froh wenn ich sie solange im Nähzimmer habe, 
bis jeweils die letzte Naht genäht wurde... 
;) 

Nähzutaten:
Stickidatei Fuchs:
Stickdesign Kerstin Bremer  

Schnittmuster 
Klimperklein - Babyshirt und Babyhose

Stoffe
Staghorn - waschbär
Stoffwelten - Mr.Mouse